Testpage

31.05.2016-06.06.2016

Logo Der Map Age Guide von xkcd (CC-BY-NC 2.5) [1]

In eigener Sache

  • Wir wurden zu unserer Wochennotiz und weeklyOSM interviewt und haben ausführlich Stellung bezogen. Unsere Kassandrarufe dürfen aber gerne gehört und ignoriert werden. Natürlich sind wir für jedwede Unterstützung und neue Beitragende dankbar.

Mapping

  • Carlos Felipe Castillo aka Kaxtillo hat ein Video veröffentlicht, in dem er zeigt, wie er 360°-Bilder aufnimmt, in Mapillary hochlädt und anschließend in OSM verarbeitet.
  • Die US-Luftfahrtbehörde warnt vor möglichen Ausfällen des GPS-Empfangs in Süd-Kalifornien. Es ist zu vermuten, dass es sich um militärische Tests zur Störung des GPS-Empfangs handelt.
  • Mapillary erklärt in einem Video, wie man das Mapillary-JOSM-Plugin zum OSM-Mapping verwenden kann. (via @mapillary)
  • Jinal Foflia animiert mit einer kleinen Anleitung zur Bearbeitung von Hinweisen/Fehlermeldungen.
  • Bryan Housel berichtet über drei neue Funktionen in iD, die das Editieren für den Benutzer wesentlich effizienter gestalten sollen.
  • Die “ähnliche-Bilder-Suche” Terrapattern (wir berichteten) kann jetzt online in Berlin getestet werden.
  • Auf der Bonner Mailingliste wird diskutiert, wie man Straßen taggt, die bei Starkregenereignissen zerstört worden sind.
  • Die flämische Organisation für Fernwanderwege veröffentlicht eine umfangreiche Sammlung an GPX-Daten, um Wanderwege in OSM zu verbessern. Nach erstem Enthusiasmus befürchten Mitglieder auf der Talk-be-Mailingliste, dass die Pflege solch langer Relationen sehr aufwändig werden könnte.
  • Auf der Mailingliste Talk-at wird darüber diskutiert, was man in das name-Tag der Kette TEDi schreiben soll.

Community

  • Nach dem Aufruf von Laura Barroso auf der kubanischen Mailingliste enwickelt sich eine lebhafte Diskussion. Allem Anschein nach gelingt die Aktivierung einer kubanischen Community, was in Anbetracht der mehr als dürftigen Internetbedingungen ein großer Erfolg wäre.
  • Die Frage nach dem einfachsten Weg, um ein Garmin File (type:kmz) aus OSM Daten zu ziehen, ist Spitzenreiter im Blog help.osm mit aktuell rund 23.000 Seitenabrufen.
  • … und noch eine neue Funktion bei HDYC: auch die HOTOSM Aktivitäten werden verlinkt.
  • Auf der Seite openstreetmap.cz/sotm wurden die Vorträge der SotM-CZ veröffentlicht (siehe die Links hinter den Tagesordnungspunkten).

OpenStreetMap Foundation

  • Frederik Ramm sucht einen Freiwilligen für eine Kassenprüfung der OSMF, damit sich deren Schatzmeister nicht unbemerkt einen Porsche auf Vereinskosten zulegen kann. 😉
  • Peter Barth hat das Arbeitstreffen des Vorstands aus seiner Sicht zusammengefasst.
  • Der OpenStreetMap-Vorstand hat einige interessante Änderungen, die Transparenz der Vorstandsarbeit betreffend, angekündigt.
  • Die OSMF hat die Bewerbungsfrist für die Stelle des Verwaltungsassistenten (m/w) bis zum 10. Juni verlängert.

Veranstaltungen

  • Bis zum 10. Juni kann man über die Vortragseinreichungen der State of the Map in Brüssel (23.–25. September) abstimmen und das Programm mitgestalten.
  • Auf der Messe GEOSummit am 08. und 09. Juni kann man sich wieder OSM-Karten drucken lassen.
  • Für die diesjährige FOSSGIS-Konferenz werden Videohelfer gesucht, die bereit sind, dem großartigem Videoteam unter die Arme zu greifen. Wer bei der Videoaufzeichnung helfen möchte, darf sich mit dem Communityticket anmelden. Bitte im Anmerkungsfeld hinterlegen, dass man Videohelfer ist. Danach das Programm checken, Vortragsblock heraussuchen und auf folgender Wikiseite einen oder mehrere Vortragsblöcke zuordnen.
  • In Dresden haben die Planungen für das internationale
    Elbe-Labe-Meeting
    begonnen. An einem Wochenende im Herbst treffen sich OSM-Mapper aus der Region und darüber hinaus für Kurzvorträge, Diskussionen und zum Netzwerken.

Humanitarian OSM

  • Benutzer DaCor hat am 30. Mai die zweite Phase von Map Lesotho mit der Veröffentlichung von elf Tasks im Tasking Manager begonnen.
  • Mhairi O’Hara gibt eine kurze Übersicht über die aktuellen Fortschritte der HOT Tasks im Erdbebengebiet von Ecuador. Inzwischen stellt die Regierung OSM auch Bilder zur Verfügung, die nach der Katastrophe aufgenommen wurden.
  • Der vierte HOT Newsletter ist erschienen.

Karten

  • Der Guardian hat mit Bildern aus Gretchen Petersons Buch “City Maps: A Coloring Book for Adults” ein ziemlich schwieriges Quiz veröffentlicht. (bisherige Ergebnisse der Redaktion: 4, 2, 4, 4 und 3 von 10 )
  • Arminus veröffentlicht eine Karte für Klettersteige (Via Ferrata)

switch2OSM

  • Die Berliner Verkehrsbetriebe nutzen demnächst OSM-Karten in ihrem rechnergestützten Betriebsleitsystem (ITCS).

Open-Data

  • Bundesverkehrsminister Dobrindt gab den Fond “mFund” frei. Es werden 100 Millionen Euro zur Förderung von Ideen rund um Mobilitäts-, Geo- und Wetterdaten bereitgestellt. Die Daten des Bundes sollen mit anderen öffentlichen und privaten Daten in Form von Open-Data-Anwendungen kombiniert werden. Neue Navigationsdienste, innovative Sharing-Plattformen, intelligente Reiseplaner oder hochpräzise Wetter-Apps sollen entstehen.
  • Mapbox betritt das Segment der Steuerung autonomer Fahrzeuge mit der Software Mapbox Drive. Hierbei kommen OSM-basierte Rohdaten zum Einsatz. Bericht auch auf techcrunch.com.
  • Die Firma locr, spezialisiert auf Druck und crossmediale Anwendungen auf OSM Basis, präsentiert aktuell auf der drupa in Düsseldorf eine höchstauflösende ausgedruckte OSM Weltkarte mit der Größe von 7,5*5 m aus einer 220MB jpeg Datei.

Lizenzen

  • Debadityo Sinha schreibt auf der indischen Nachrichtenplattform Scroll.in, dass das in Indien geplante Geodatengesetz (wir berichteten) dem Recht auf Informationsfreiheit in Umweltfragen widerspricht.

Programme

  • Benutzer mmd hat die Erzeugung von Areas bei der Overpass-API untersucht und verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung aufgezeigt. Die entsprechenden Optimierungen hat den Code zum Erstellen von Flächen um ein Vielfaches (bis zu Faktor 80) beschleunigt.

Programmierung

  • Joachim erklärt, wie EOX die Beschriftungskurve auf Karten für geographische Daten berechnet. Der Code zur Berechnung wurde auf Github veröffentlicht.
  • Zabot, ein Student im diesjährigen Google Summer of Code, zeigt erste Ergebnisse seiner Arbeit an OSM2World. Weitere Planungen finden sich in seinem Benutzer-Blog.

Releases

Software Version Release Datum Änderungen
GeoServer 2.9.0 30.5.2016
Mapillary für Android 2.16 31.5.2016 Einiger Erweiterungen und Fixes
Mapillary für iOS 4.3.2 31.5.2016 Anpassung der GUI, diverse Fixes
libosmium 2.7.1 1.6.2016
PyOsmium 2.7.1 1.6.2016 einige Erweiterungen
JOSM 10327 5.6.2016 Hotfix der Version 10301 und letzte Java 7-Version
Overpass Turbo 06-06-2016 06.06.2016 neue Funktionen und Fehler behoben

bereitgestellt von der OSM Software Watchlist

Kennst du schon …

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • [1] XKCD zeigt anhand eines Entscheidungsdiagramms, wie sich Weltkarten datieren lassen. Es scheint, als wäre OpenStreetMap demzufolge aktuell! 😉
  • Das DLR entwickelte im Projekt PHAROS ein multifunktionales Krisenmanagemensytem. Als offene und flexible Service-Plattform baut das System auf Satellitenbeobachtung, Sensortechnik, Simulationen und diversen Kommunikationstechniken auf. Auch OSM spielt hier mit (siehe Video). Zur Demonstration wurde eine häufige Naturkatastrophe (Waldbrand in Spanien) gewählt, um PHAROS unter realen Bedingungen zu testen.
  • Li Yan berichtet im Ecns.cn über “illegales” Mapping in Westchina und den resultierenden Bestrafungen. Der Vorwurf der Spionage ist wohl Usus im Sprachgebrauch der chinesischen Berichterstatter bei der Veröffentlichung solcher Meldungen.
  • Durch die Möglichkeiten des Sentinel-1A-Satelliten konnten Setzungen und Hebungen im mm-Bereich von tiefstliegenden Ländereien in den Niederlanden und Dänemark beobachtet und ausgemessen werden. Es wurden von November 2014 bis April 2016 ca. 2,5 Millionen Messpunkte verwendet, um diese Karten zu erzeugen.
  • Mit Googles Aufzeichnungen, wer wann wo war, konnte man nachweisen, dass ein Verdächtiger einen Banküberfall begangen hat. Die Daten seien genauer gewesen als die Standortdaten des Mobilfunkbetreibers, welche man ursprünglich für die Beweisführung verwenden wollte.
  • Gretchen N. Peterson wertet das bisherige Feedback zu ihrem Buch aus und erklärt, wie sie es erstellt hat. (Wir berichteten).

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
München Stammtisch München 09.06.2016 germany
Berlin 96. Berlin-Brandenburg Stammtisch 09.06.2016 germany
Dresden Lange Nacht der Wissenschaften 10.06.2016 germany
Zurich Stammtisch/Micromapping-Party Zürich 11.06.2016 switzerland
Passau Mappertreffen Passau 13.06.2016 germany
Landshut Landshut Stammtisch 14.06.2016 germany
Karlsruhe Stammtisch 15.06.2016 germany
Berlin DB Open Data Hackday 17.06.2016-18.06.2016 germany
Lüneburg Mappertreffen Lüneburg 21.06.2016 germany
Bonn Bonner Stammtisch 21.06.2016 germany

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

OSM Terminausblick

Diese Wochennotiz wurde erstellt von hakuch, Laura Barroso, Michael Reichert, Peda, rogehm, Manfred Reiter, malenki, Marc, stephan75, wambacher.